Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt

Montag, 16. Januar 2012

Heute habe ich ungefähr den halben Tag mit online-shopping verbracht und irgendwie trotzdem nichts gefunden :-( Die andere Hälfte hab ich mir versucht ätzende Jahreszahlen in Französisch zu merken, aber irgendwie wollen die einfach nicht in meinen Kopf. Außerdem kam heut wieder Berlin Tag und Nacht :-) Ich weiß, dass viele es nicht mögen, aber für mich ist es eigentlich schon Gewohnheit, auch wenn's immer absurder wird.




Diana <3

Kommentare:

  1. Ich finde ihn auch einfach toll! Bei seinen Liedern bekommt man immer wieder Gänsehaut :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey süße
    Hast einen schönen blog,werde hier häufiger mal vorbeischauen
    Vielleicht magst du dich ja mal bei mir umsehen, ich berichte über alles mögliche und freue mich über jede neue leserin.Natürlich werden ich auch deine Lesererin :)
    Liebe Grüße :-*

    AntwortenLöschen
  3. das Französischbuch haben wir auch...bin aber erst im 2ten Jahr..

    http://melissa-upintheair.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar (-:

 
© Design by Neat Design Corner